TE2000

TE2000 | TC3 HMI

Das TC3 HMI (Human Machine Interface) integriert sich in die gewohnte Entwicklungsumgebung von Visual Studio®. Basierend auf aktuellen Webtechnologien (HTML5, JavaScript) ermöglicht es, plattformunabhängige Bedienoberflächen zu entwickeln. Diese agieren „responsive“ und passen sich automatisch der Auflösung, Größe und Orientierung an. Der grafische What-You-See-Is-What-You-Get (WYSIWYG)-Editor ermöglicht es, Controls einfach per Drag-and-drop auf der Oberfläche anzuordnen und mit Echtzeitvariablen zu verbinden.

Das HMI ist auf allen Ebenen erweiterbar: Der Mix aus Standard-Controls und eigenen Designelementen erleichtert die Individualisierung. Außerdem lassen sich User-Controls aus den Standard-Controls erstellen und parametrieren, sodass der Baukasten von Controls einfach erweiterbar ist. Zur Erzeugung aufwändiger Seiten können definierte Vorlagen – z. B. von Designspezialisten – eingebunden werden.

Die Logik des HMI kann clientseitig in JavaScript oder als sogenannte Server-Extension in C++ oder .NET implementiert werden, wodurch das Know-how geschützt werden kann.

TE2000 | TC3 HMI

Technische Daten TE2000
Benötigt TC1000
Zielsystem Windows 7/8/10
Bestellangaben
TE2000 TC3 HMI Engineering
Produktankündigung
Verfügbar in Deutschland, Österreich und der Schweiz | Alle anderen Vertriebsgebiete: voraussichtliche Markteinführung 4. Quartal 2017